Dr. med. Heinz Johannes Droste
Arzt für Anästhesiologie

 

Mitglied in folgenden Fachverbänden:
Deutsche Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin

Berufsverband Deutscher Anästhesisten

Deutsche Gesellschaft zum Studium des Schmerzes

Deutsche Gesellschaft für Schmerz-
therapie e.V.

International Association for Study on Pain

Curriculum vitae

Dr. med. Heinz Johannes Droste

Universitätsausbildung:
Studium der Humanmedizin an der Medizinischen Fakultät der Ruhr Universität Bochum und der Universität Essen von 1976 bis 1982 mit abschließendem Staatsexamen und Approbation als Arzt im Oktober 1982

Berufliche Tätigkeit:
Beginn der ärztlichen Tätigkeit als Assistenzarzt der Anästhesie am Marienhospital Herne - Universitätsklinik der Ruhr Universität Bochum - im November 1982 (damalige Chefärztin Frau Dr. E. Arlt bis 1.11.1986, dann Kommissarischer Leiter Herr Dr. G. K. Schlosser bis 31.8.1987, Direktor ab 1.9.1987 Prof. Dr. C. Puchstein)

Facharztprüfung als Arzt für Anästhesiologie im September 1987 durch die Ärztekammer Westfalen-Lippe

Ernennung zum Oberarzt der Klinik für Anästhesiologie und operativen Intensivmedizin am Marienhospital Herne - Universitätsklinik der Ruhr Universität Bochum - (Direktor: Herr Prof. Dr. C. Puchstein) im Juli 1988

Klinikwechsel im Juli 1994 zum Oberarzt der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin am Evangelischen Krankenhaus in Hattingen, Akademisches Lehrkrankenhaus der Ruhr Universität Bochum (Chefarzt: Herr Dr. G. Schlosser) bis September 2003

Ermächtigter Arzt der Schmerzambulanz im Rahmen der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen Lippe von Juli 1988 bis Juni 1994 (Marienhospital Herne) und von Januar 1995 bis September 1997 (EVK-Hattingen)

Niedergelassener Facharzt für Anästhesie der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen Lippe und Geschäftführer der Altstadtklinik Hattingen GmbH seit Oktober 2003

Promotion an der Medizinischen Fakultät der Ruhr Universität Bochum im April 1990

Fachkundebescheinigung Rettungsarzt im August 1993.
Fachkundenachweis Leitender Rettungsarzt im September 1990.
Fachkundenachweis Fakultative Anästhesiologische Intensivmedizin März 2000

Universitäre Aktivitäten:
Regelmäßige Lehrtätigkeit im Rahmen der klinischen und vorklinischen Studentenausbildung der Ruhr Universität Bochum in Vorlesung, Kursen und Seminaren seit 1986 (Universitätsklinik, Akademisches Krankenhaus)

Konventsmitglied der Ruhr Universität Bochum von Oktober 1988 bis August 1990

Vorstandsmitglied der Assistentenschaft der Ruhr Universität Bochum von 1990 bis 1992

Mitglied der Ethikkommission der Ruhr Universität Bochum von 1992 bis 1996

Humanitäre Hilfseinsätze:
Anästhesiologische Versorgung folgender Einsätze der Interplastsektion Hattingen zur Behandlung angeborener Miß- und Fehlbildungen und erworbener Defekte bei Kindern in Entwicklungsländern:
Dipolog, Philippinen Januar 1998
Porto Princesa, Philippinen Januar 1999
Seeduva, Sri Lanka Januar 2000
Floriano, Brasilien Februar 2001
Asmara und Keren, Eritrea November 2001
Asmara und Keren, Eritrea Februar 2002
Kalkutta, Indien März 2003