Besserer Sitz Ihrer Zahnprothese

Prothesensitzverbessernde Operationen sind meist kleinere Eingriffe, die man ebenfalls in örtlicher Betäubung durchführen kann. Dies ist wichtig, da diese Eingriffe meist bei älteren Patienten durchgeführt werden.

Ziel dieser Operationen ist es fast immer den Zug von Muskulatur und Schleimhautbändern, der die Prothesen abhebelt, zu minimieren. Wenn allerdings zu wenig Knochen vorhanden ist, sollte man entweder durch Knochenverpflanzungen oder Einbringen von Implantaten das Problem lösen.